background
-

Tierwirt/in

Ausbildung

Dauer: 3 Jahre

 

Berufsbild Tierwirt/in

Es kann unter fünf Spezialisierungen

gewählt werden:

 

  • Rinderhaltung
  • Schweinehaltung
  • Geflügelhaltung
  • Schäferei
  • Imkerei

  

Folgende Kenntnisse und Fertigkeiten sollen während der Ausbildung erworben werden:

  • Kennen lernen des Ausbildungsbetriebes, Aufbau und Organisation 
  • Körperbau, Lebensvorgänge, Verhalten von Nutztieren
  • Artgemäße Versorgung, Pflege und Transport von Nutztieren
  • Tiergesundheit, Tierhygiene, Fortpflanzung, Züchtung, Vererbung, Rassenkunde
  • Futtermittel, deren Gewinnung, Beschaffung, und Verwendung 
  • Formen der Nutztierhaltung sowie bauliche und technische Einrichtungen
  • Ermittlung von Leistungen der Nutztiere
  • Erstellung marktgerechter Erzeugnisse
  • Einsatz, Pflege und Instandhaltung von Maschinen und Geräten

 

Einsatzgebiete:

  • Betriebe der Tierproduktion
  • Agrarwirtschaftliche Verbände
  • Agrarhandel

 

Tierwirt/in mit Fachhochschulreife

Zusätzlich zur Ausbildung im Beruf Tierwirtwird die Fachhochschulreife erworben. Der erfolgreiche Abschluss ermöglicht die Aufnahme eines Studiums an einer Fachhochschule oder einer vergleichbaren Bildungsstätte, um später eine Führungstätigkeit in einem Landwirtschaftsbetrieb übernehmen zu können.

 

Aufnahmevoraussetzungen:

  • Realschulabschluss mit mindestens 2,5 Notendurchschnitt
  • abgeschlossener Ausbildungsvertrag

 

Beratung zur Ausbildung:

Landwirtschaftsämter

Agentur für Arbeit

Thüringer Bauernverband e.V.

Landjugendverband Thüringen e.V.

 

Bewerbungen:

Bewerbungen werden direkt an die Landwirtschaftsbetriebe gerichtet.

 

Weitere Informationen:

www.thueringen.de/de/thueringenagrar/bildung

 

Pferdewirt/in

Ausbildung

Dauer: 3 Jahre

 

Schwerpunkte der Ausbildung:

  • Haltung, Versorgung und Zucht von Pferden
  • bestimmte Reittechniken
  • Unterweisung von Kunden im Umgang mit Pferden

 

Folgende Kenntnisse und Fertigkeiten sollen während der Ausbildung erworben werden:

  • Kenntnis betrieblicher Abläufe anhand des Ausbildungsbetriebes
  • Haltung und Fütterung von Pferden
  • Tierschutz und Tiergesundheit
  • Ausbildung und Vorbereitung von Pferden für Zucht- und Leistungsprüfungen
  • Pferdezucht und –aufzucht
  • Einsatz von Maschinen und Geräten
  • Dienstleistung und Marketing

 

Ergänzende Inhalte entsprechend der Spezialisierungen.

Einsatzgebiete:

  • Gestüte
  • Betriebe mit Pensionspferdehaltung
  • Betriebe, die Ferien auf dem Lande mit Reiten anbieten

 

Beratung zur Ausbildung:

  • Landwirtschaftsämter
  • Agentur für Arbeit
  • Thüringer Bauernverband e.V.
  • Landjugendverband Thüringen e.V.

 

Bewerbungen:

Bewerbungen werden direkt an die Ausbildungsbetriebe gerichtet.

 

Weitere Informationen:

www.thueringen.de/de/thueringenagrar/bildung

 

 Anerkannte Ausbildungsbetriebe Pferdewirt in Thüringen Stand 29.05.2015

Reitstall Waldhof Dammer  
Dorfstraße 2 a, 99439 Stedten a. E. Tel.: 01733749962
Landwirtschaftlicher Betrieb Gunter Hofmann  
Großkochberg Neusitzer Str. 6, 07407 Uhlstädt - Kirchhasel Tel.: 036743/22513
Landwirtschaftlicher  Pensions-u. Zuchtbetrieb Korn  
Am Langen Berg 1, 98701 Herschdorf OT Willmersdorf Tel.: 036781/42590
Gestüt Ringhofen  
Ringhofen 1, 99869 Drei Gleichen OT Mühlberg Tel.: 036256/20530
Landwirtschaftsbetrieb Schack  
Geschwister-Scholl-Straße 5, 99869 Drei Gleichen OT Mühlberg Tel.: 036256/20016
Gestüt Bretmühle Strauß & Winkler GbR  
07973,  Greiz-Bretmühle Tel.: 03661/430232
Gestüt " Käfernburg"  
99310, Dornheimer Weg 16 Arnstadt Tel.: 03628/642379
Rosshof Becker  
99510, Dorfstraße 5, OT Goldbach Ilmtal-Weinstraße Tel.: 036462/32905
Reitverein Gera Thüringen e.V.  
07548, Milbitzer Straße 28e Gera Tel.: 0365/21084
Zucht- u. Ausbildungsstall Strümpfel  
07333, Zum Postbotensteig 1 Unterwellenborn/OT Bucha Tel.: 036732/22281
Gestüt an der Hainleite  
99718, Am Trebraer Wege 1 Niederbösa Tel.: 036379/40388
Reiterhof Oberpörlitz  
98693, Oberpörlitz Unterpörlitzer Str. 54a Ilmenau Tel.: 03677/62807
Haflinger Gestüt Meura   
98744, Ortsstraße 116 Meura Tel.: 036701/31151
Landwirtschaftsbetrieb Anke Lamprecht  
07554, Ortsstraße 73 Korbußen Tel.: 036602/23471
Pferdehof Linzert GbR  
98660, Schulstr. 57 Kloster Veßra Tel.: 036873/21876
Gestüt "Immertal" SABiT e.V.  
99869, An der Friemarer Str. 1 Tröchtelborn Tel.: 036258 55576
Reiterhof Linda  
99441, Dorfstr. 12 a - 13 Mechelroda/OT Linda Tel.: 03645381719
MKE Mutterkuhhaltung und Kälberproduktion GmBH  
07613, Crossener Straße 16 Heideland OT Etzdorf Tel.: 03669157480
Ferien- und Ponyhof  
06567, Göllinger Straße 197 Seega Tel.: 034671 50149
Pferdehof Muchau GbR  
98553, Rittergut Keulrod ; Hauptstaße 2 Keulrod Tel.: 03681719224

Landwirt/in

Ausbildung

Dauer: 3 Jahre

 

Der Beruf umfasst drei Tätigkeitsbereiche:

 

  • Acker- und Pflanzenbau
  • Tierzucht und Tierhaltung
  • Landschaftspflege/Umweltschutz

 

Folgende Kenntnisse und Fertigkeiten sollen während der Ausbildung erworben werden:

  • Kennen lernen des Ausbildungsbetriebes, der betrieblichen Zusammenhänge und Beziehungen; Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Techniken und Organisation der betrieblichen Arbeit, Produktion und Vermarktung
  • Handhabung , Pflege und Instandhaltung von Maschinen, Geräten und Einrichtungen des Betriebes
  • Pflanzenproduktion wie Bearbeitung und Pflege des Bodens, Erhaltung einer nachhaltigen Bodenfruchtbarkeit, Bestellung und Pflege von Pflanzen, 
  • rationelle und umweltverträgliche Führung von Kulturen, Ernte und Verwertung pflanzlicher Produkte
  • Tierproduktion, zum Beispiel Versorgung von Tieren, rationelle, artgerechte und umweltverträgliche Haltung und Nutzung von Tieren
  • betriebliche Ergebnisse

 

Landwirt/in mit Fachhochschulreife

Zusätzlich zur Ausbildung im Beruf Landwirt 

wird die Fachhochschulreife erworben. Der erfolgreiche Abschluss ermöglicht die Aufnahme eines Studiums an einer Fachhochschule oder einer vergleichbaren Bildungsstätte, um später eine Führungstätigkeit in einem Landwirtschaftsbetrieb übernehmen zu können.

 

Aufnahmevoraussetzungen:

- Realschulabschluss mit mindestens 2,5 Notendurchschnitt

- abgeschlossener Ausbildungsvertrag

 

Beratung zur Ausbildung:

Landwirtschaftsämter

Agentur für Arbeit

Thüringer Bauernverband e.V.

Landjugendverband Thüringen e.V.

 

Bewerbungen:

Bewerbungen werden direkt an die Landwirtschaftsbetriebe gerichtet.

 

Milchtechnologe/-in

Ausbildung

Dauer: 3 Jahre

 

Folgende Kenntnisse und Fertigkeiten sollen während der
Ausbildung erworben werden:

  • Verarbeitung von Rohmilch zu Milchprodukten
  • Anwendung von Qualitätssicherungssystemen und Hygienemaßnahmen
  • Behandlung von Lebensmitteln und Rohstoffen
  • Steuern und Regeln des Produktionsprozesses
  • Annehmen, Lagern und Abgeben von Produkten und Materialien; Verpackung von Produkten
  • Arbeiten mit PC-gesteuerten Anlagen; Arbeiten im Team

Einsatzmöglichkeiten:

  • Betriebe der milchverarbeitenden Industrie (Molkereien, Milchwerke, Käsereien)
  • Betriebe der Lebensmittelindustrie
  • Lehr- und Forschungseinrichtungen der Milchwirtschaft

Beratung zur Ausbildung:

  • Landwirtschaftsämter
  • Agentur für Arbeit
  • Thüringer Bauernverband e.V.
  • Landjugendverband Thüringen e.V.

Bewerbungen:

Bewerbungen werden direkt an die Ausbildungsbetriebe gerichtet.

Forstwirt/in

Ausbildung

Dauer: 3 Jahre

 Voraussetzungen:

  • Körperliche Fitness
  • Handwerkliches Geschick
  • Interesse an Natur und Technik
  • Eigenverantwortung und Teamfähigkeit

 Folgende Kenntnisse und Fertigkeiten sollen während der Ausbildung erworben werden:

  • Waldbestände begründen, Erschließen, Pflegen, schützen
  • Ernte und Aufbereitung von Forsterzeugnissen 
    (Ernte , Sortierung, Vermessung, Transport und Lagerung von Holz)
  • Handhabung, Wartung und Instandsetzen von Forsttechnik
  • Naturschutz, Landschaftspflege

Einsatzmöglichkeiten:

  • staatliche , kommunale oder private Forstbetriebe
  • forstliche Dienstleistungsunternehmen
  • Garten- und Landschaftsbaubetriebe
  • Unternehmen im Bereich Baumpflege

Beratung zur Ausbildung:

  • Forstämter
  • Agentur für Arbeit
  • Thüringer Bauernverband e.V.
  • Landjugendverband Thüringen e.V.

Bewerbungen:

Bewerbungen werden direkt an die Ausbildungsforstämter gerichtet.

Weitere Informationen:

www.thueringen.de/de/thueringenagrar/bildung

Weitere Beiträge ...

  1. Grüne Berufe sind voller Leben
2019  Landjugend Thüringen  globbers joomla templates