background
-

Tierwirt/in

Ausbildung

Dauer: 3 Jahre

 

Berufsbild Tierwirt/in

Es kann unter fünf Spezialisierungen

gewählt werden:

 

  • Rinderhaltung
  • Schweinehaltung
  • Geflügelhaltung
  • Schäferei
  • Imkerei

  

Folgende Kenntnisse und Fertigkeiten sollen während der Ausbildung erworben werden:

  • Kennen lernen des Ausbildungsbetriebes, Aufbau und Organisation 
  • Körperbau, Lebensvorgänge, Verhalten von Nutztieren
  • Artgemäße Versorgung, Pflege und Transport von Nutztieren
  • Tiergesundheit, Tierhygiene, Fortpflanzung, Züchtung, Vererbung, Rassenkunde
  • Futtermittel, deren Gewinnung, Beschaffung, und Verwendung 
  • Formen der Nutztierhaltung sowie bauliche und technische Einrichtungen
  • Ermittlung von Leistungen der Nutztiere
  • Erstellung marktgerechter Erzeugnisse
  • Einsatz, Pflege und Instandhaltung von Maschinen und Geräten

 

Einsatzgebiete:

  • Betriebe der Tierproduktion
  • Agrarwirtschaftliche Verbände
  • Agrarhandel

 

Tierwirt/in mit Fachhochschulreife

Zusätzlich zur Ausbildung im Beruf Tierwirtwird die Fachhochschulreife erworben. Der erfolgreiche Abschluss ermöglicht die Aufnahme eines Studiums an einer Fachhochschule oder einer vergleichbaren Bildungsstätte, um später eine Führungstätigkeit in einem Landwirtschaftsbetrieb übernehmen zu können.

 

Aufnahmevoraussetzungen:

  • Realschulabschluss mit mindestens 2,5 Notendurchschnitt
  • abgeschlossener Ausbildungsvertrag

 

Beratung zur Ausbildung:

Landwirtschaftsämter

Agentur für Arbeit

Thüringer Bauernverband e.V.

Landjugendverband Thüringen e.V.

 

Bewerbungen:

Bewerbungen werden direkt an die Landwirtschaftsbetriebe gerichtet.

 

Weitere Informationen:

www.thueringen.de/de/thueringenagrar/bildung

 

2017  Landjugend Thüringen  globbers joomla templates